Interesse geweckt?
Sie wollen auch mitmachen?

Jetzt informieren

Nachwuchs - unser größtes Kapital:

Jugendfeuerwehr Oer-Erkenschwick

Gruppenfoto

Zahlreiche Mädchen und Jungen sorgen dafür, dass die Freiwillige Feuerwehr Oer-Erkenschwick auch in der Zukunft ihre Einsatzbereitschaft sicherstellen kann.

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr wurde am 13.12.1969 gegründet. Teamgeist, soziales Engagement, technisches Verständnis, demokratisches Gruppenleben, Selbstwertgefühl und Ehrgeiz sind nur einige Schlagworte, die den Inhalt der Jugendfeuerwehrarbeit prägen. Da diese Schlüsselqualifikationen gerade in der Berufswelt eingefordert werden, stellt unsere Jugendarbeit eine hervorragende Qualifikation für weitere Lebensabschnitte dar. Dabei wird auch auf die unterschiedlichen Interessen und Entwicklungsstufen der Jugendlichen geachtet. Daher findet der Unterricht in zwei Gruppen (Gruppe 1: 11. - 14. Lebensjahr / Gruppe 2: 15. - 18. Lebensjahr) statt.

Jugendfeuerwehrwart, Brandinspektor Alexander Ueberdick, und sein Ausbilderteam sorgen einmal in der Woche (montags) dafür, dass die Jugendlichen eine fundierte Ausbildung erhalten und somit als Grundstock für eine effektive Arbeit der ehrenamtlichen Löschzüge zur Verfügung stehen.

Grundsätzlich können alle interessierten Jugendlichen ab dem 10. Lebensjahr der Jugendfeuerwehr beitreten. Aber mit der derzeitigen Anzahl an Jugendfeuerwehrleuten ist vorerst die Kapazitätsgrenze erreicht, was dazu geführt hat, dass keine Neuaufnahmen vorgenommen werden können. Daher besteht auch schon eine Warteliste.

An den Übungsabenden wird den Jugendfeuerwehrmitgliedern das Grundwissen für den Feuerwehrdienst vermittelt. Dazu gehören kleinere Einsatzübungen oder Fahrzeug- und Gerätekunde. In der Sommerzeit steht vor allem die praktische Ausbildung im Vordergrund. In der Winterzeit wird verstärkt an der theoretischen Ausbildung gearbeitet. Da die Feuerwehr eine große Gemeinschaft ist, werden auch gemeinsame Übungsabende mit den Einsatzkräften der Löschzüge durchgeführt. Auch Sportabende stehen auf dem Dienstplan.

Mit dem 18. Geburtstag erfolg die Überweisung in den örtlichen Löschzug, in dem die ehemaligen Jugendfeuerwehrfrauen u. -männer sofort als Mitglieder in den Einsatzdienst integriert werden. Dort erfolgt dann die weitergehende Aus- und Fortbildung der Wehrangehörigen.



Kontaktdaten


Jugendfeuerwehr
Feuer- und Rettungswache
An der Feuerwache 2
45739 Oer-Erkenschwick



Leitung der Jugendfeuerwehr


Jugendwart
BI Alexander Ueberdick

Stellvertreterin
HBMin Sandra Zollhofer