Interesse geweckt?
Sie wollen auch mitmachen?

Jetzt informieren

LF 20 KatS - Löschgruppenfahrzeug 20 Katastrophenschutz

Foto

Das Fahrzeug wurde Ende 2017 beim Löschzug Rapen in Dienst gestellt und ersetzte seinen 30 Jahre alten Vorgänger.

Bei dem Löschgruppenfahrzeug handelt es sich um ein Löschfahrzeug mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen Feuerlösch-Kreiselpumpe (2000 l/min), einer Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe, einem 1.000 l Löschwasserbehälter und einer feuerwehrtechnischen Beladung für eine Gruppe (9 Einsatzkräfte). Das Fahrzeug dient überwiegend zur Brandbekämpfung, zum Fördern von Wasser – auch über lange Wegstrecken – und zum Durchführen einfacher technischer Hilfeleistungen insbesondere bei Sturm- und Unwetterlagen sowie Überschwemmungen. Während der Fahrt können 320 Meter Schlauchmaterial (von 600 Metern) für die Wasserversorgung direkt vom Fahrzeug verlegt werden.

Das Fahrzeug wird auch im Rahmen der Konzepte des Landes Nordrhein-Westfalen zur vorgeplanten überörtlichen Hilfe eingesetzt. Dann besteht seine Besatzung aus Mitgliedern der drei ehrenamtlichen Löschzüge der Feuerwehr Oer-Erkenschwick.

Fahrzeugdaten
Einheit Löschzug 2
Kennzeichen RE OE 6723
Funkrufname OER 02-LF20KatS-1
Fahrgestell MAN TGM 13.290
Aufbau Ziegler
Besatzung (1/8)
Dienstzeit2017 - lfd.