Interesse geweckt?
Sie wollen auch mitmachen?

Jetzt informieren

LF10 - Löschgruppenfahrzeug

Foto

Das LF10 kommt bei Bränden und kleineren technischen Hilfeleistungen zum Einsatz.
Es ist das Ersteinsatzfahrzeug des Löschzuges Oer. Hierfür stehen eine Schnellangriffseinrichtung, 760l Wasser und 100 Liter Schaummittel in Tanks zur Verfügung.
Die Feuerlöschkreiselpumpe (FP 10/10) ist im Fahrzeugheck eingebaut.

Neben der Normbeladung nach DIN 14530-5, wurde das Fahrzeug zusätzlich mit einem 13 KVA Stromerzeuger und einem über das ZMS System steuerbaren Lichtmast mit 2 X 1.000 Watt ausgerüstet. Ferner wurde für die Wasserförderung über lange Wegstrecken eine Tragkraftspritze (TS 8/8) verlastet. Des Weiteren wird noch ein Überdrucklüfter (z.B. zur Entrauchung von Gebäuden nach Wohnungsbränden) mitgeführt. Auf den Rettungssatz wurde verzichtet.

Das LF10 ist seit 2007 im Einsatz.

Fahrzeugdaten
Einheit Löschzug 3
Kennzeichen RE - 6730
Funkrufname OER 3-LF10-1
Fahrgestell Mercedes-Benz , Typ: Atego 925 mit Allradantrieb
Aufbau Ziegler
Besatzung 1/8 (Gruppe)
Dienstzeit2007 - lfd.

Weitere Fotos

  • Foto