Interesse geweckt?
Sie wollen auch mitmachen?

Jetzt informieren

Gartenhaus fängt Feuer • 23.01.2019

Einsatzfoto

Zu einem brennenden Gartenhaus rückten am Mittwochabend (23.01.2019) die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wachabteilung sowie die ehrenamtlichen Kräfte des Löschzuges 1 Erkenschwick zum „Esseler Bruch“ aus. Während das Holzhaus stark beschädigt wurde, schützten die Einsatzkräfte eine unmittelbar angrenzend gebaute Sauna erfolgreich vor den Flammen.

Anwohner entdeckten gegen 19.00 Uhr das Feuer in ihrem Garten und alarmierten die Feuerwehr. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass eine Außenwand des achteckigen Gebäudes in Flammen stand. Sie schützten zunächst die unmittelbar angrenzende Sauna. Zwei weitere Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in die Gartenhütte vor, rissen die Holzwand ein und löschten das Feuer. Nach rund 20 Minuten war der Brand gelöscht.

Einsatzdaten

Alarmiert: 19:01 Uhr
Einsatzende: 20:00 Uhr
Einsatzstichwort: Feuer Kleingebäude
Einsatzort: Esseler Bruch

Alarmierte Einsatzkräfte

Hauptamtliche Wache
HLF20,  DLA (K) 23/12, KdoW
Löschzug 1
HLF20, SW 1000
Rettungsdienst
RTW